• Datenrettung

    Datenrettung

    Ein Verlust von Daten kann schmerzhaft sein: Datenrettung und Datenwiederherstellung im Verbund mit entsprechender Software kann hierbei helfen.
    Abhängig vom jeweiligen Fehlerbild kann der Einsatz von Programmen zur Datenrettung jedoch auch mehr Schaden als Nutzen anrichten. Menschen machen Fehler, überflüssige Fehler, die durch Fahrlässigkeit entstehen und die Chance zur Datenrettung reduzieren können. Zu den Kardinalsfehlern zählt die Installation von Rettungssoftware auf einem Medium was gerettet werden soll, Daten-Operationen an NAS- und Raid-Systemen ohne Sinn- und Verstand, usw.
    Getreu dem Motto: "Die Software wirds schon richten", geht sie los, die Fahrt ins Datenverlust-Nirvana...
    Read More
  • IT-Forensik

    IT-Forensik

    Anwendungsgebiete der Computer,- bzw. IT-Forensik: IT-Forensik wird nicht nur im Fall von kriminologischen Ermittlungen eingesetzt, sondern auch in Fällen die sich in Unternehmensumgebungen und Mitarbeiterbeziehungen abspielen.
    Neben der Erstellung von forensischen sektorbasierten Kopien, steht die Auswertung dieser Kopie im Mittelpunkt der täglichen Arbeit eines IT-Forensikers. Die hierzu eingesetzten Werkzeuge, sei es Hardware oder Software wollen wir an dieser Stelle etwas eingehender vorstellen.
    Read More
  • 1
  • 2

News im Kurzüberblick

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Interessantes

Malwarebytes bietet kostenlose Android Security App
Wer für sein Smartphone oder das Tablet noch eine kostenlose Malware-Security Lösung sucht, dem sei "Anti Malware Mobile" des auf Malware und Virenerkennung spezialisierten Unternehmens Malwarebytes empfohlen. Erhältlich ist das Programm im Google Play Store.

Neueste Artikel

  • Hochkapazitäre Festplatten - Gründe für Ausfall und Datenrettung

    Hochkapazitäre Festplatten - Gründe für Ausfall und Datenrettung

    Mit Beginn des 2. Lebensjahres steigt auch die Ausfallwahrscheinlichkeit von hochkapazitären Festplatten überproportional an.... Read More
  • Verschlüsselte Daten lassen sich durch Mitschnitt von Radiowellen auslesen

    Verschlüsselte Daten lassen sich durch Mitschnitt von Radiowellen auslesen

    Israelische Sicherheitsforscher haben gezeigt, wie sich Daten trotz aktivierter Verschlüsselung mitschneiden lassen. Die hierzu benötigte Technologie ist klein genug, dass sie an einen Laib Brot erinnert, daher auch die Namensgebung PITA (Portable Instrument for Trace Acquisition). PITA besteht aus einer ungeschirmeten Loop-Antenne aus Kupfer mit einem Kondensator, der Frequenzen um 1.7 Mhz, empfangen kann.Das vierköpfige Wissenschaftsteam der Tel Aviver Universität bewies, dass das erforderliche Equipment zum Diebstahl verschlüsselter Daten nicht groß und voluminös sein muss. Dadurch, dass die hierfür erforderlichen Komponenten im Laufe der Zeit immer weiter miniaturisiert worden sind, lassen sich diese mittlerweile bequem in einer Akten- oder Jackentasche aufbewahren. Read More
  • 1
  • 2