Raid-Definition-Software-und-Hardware-Raid

Eine vernünftig geplante Raid-Konfiguration beginnt schon mit der Auswahl eines entsprechenden RAID-Controllers. Feld- Wald- und Wiesenlösungen setzen hierbei zunächst auf sogenannte "Soft-Raid"-Kontroller. Diese erfüllen die Basis-Ansprüche an eine Raid-Funktionalität, bieten jedoch im Vergelich zu einem richten Hardware-Raid-Controller nicht die gleichen Möglichkeiten und auch nur einen geringeren Funktionsumfang.  Wer schon bei der Skalierung seiner RAID-basierenden Backup-Planung beginnt an den falschen Stellen zu sparen, der setzt sich auch der Gefahr aus, nicht lange Freude an seinem Raid zu haben.

Die gängigsten und am häufigsten anzutreffenden Raid-Konfigurationen:

  • Raid-0 und Raid-1
  • Raid-5 und Raid-10
  • Raid-50

 

Hardware-Raid-Controller

Beiträge

Raid-Datenrettung

Datenrettung im Reinraum

Die KUERT Datenrettung Deutschland GmbH ist spezialisiert auf RAID Datenrettung und den Service für alle RAID (Redundant Array of Independent / Inexpensive Disks)-Level. Neben den herkömmlichen RAID-Standards wie z.B. RAID 0, RAID 1, RAID 5 und RAID 10 bietet KUERT auch Datenrettungen für exotischere RAID Konfigurationen wie RAID 3 oder RAID 50 an.


RAID-Konfigurationen werden häufig von Unternehmen eingesetzt, bieten sie doch neben einer hohen Speicherperformance auch eine gute Fehlertoleranz. Wenn ein RAID-Verbund (Array) ausfällt, so hat dies essenzielle Auswirkungen auf die jeweiligen Geschäftsprozesse und den Abteilungs-Workflow, da auf die Daten nicht mehr zugegriffen werden kann.

Weiterlesen: Raid-Datenrettung