Beiträge

Buffalo Technologies liefert 10 Gigabit TeraStation NAS

Buffalo TeraStation 5010 - 10 Gigabit NAS

Buffalo Technologies stellt mit der TeraStation 5010 NAS Serie erstmals eine Lösung mit integrierter 10 Gigabit-Lan Schnittstelle vor.

Der Hersteller adressiert diese Geräte an Klein- und Mittelständische Betriebe zunächst nur ausschließlich im US-Markt, die sich mit einem stetigen Anstieg des zu handhabenden Datenvolumens auf Ihren bestehenden NAS Systemen konfrontiert sehen und bei denen zudem die Übertragungsgeschindigkeiten über die LAN-Schnittstelle eine Hürde darstellen. Insbesondere beim arbeiten mit großen Datenbanken oder bei der Speicherung von Überwachungsaufnahmen stoßen NAS Systeme mit bis zu 1GB LAN-Schnittstellen schnell an ihre Grenzen. Die TS5010 Serie von Buffallo Technologies kombiniert mit dem BS-XP Switch bietet die Möglichkeit einer Transferrate zum NAS von bis zu 10 Gigabit. Anwender die Cat5e Lan-Kabel im Einsatz haben sind sind hierdurch in der Lage den natürlichen Flaschenhals hinsichtlich des Datentransfervolumens aufzulösen, da die TeraStation 5010 sowohl 2.5 GB/s und 5 GB/s unterstützt. 

Weiterlesen: Buffalo Technologies liefert 10 Gigabit TeraStation NAS

Plex Cloud legt Eure Videos in die Amazon Cloud

Plex Cloud löst das Problem (zunächst in einer eingeschränkten BETA Version) den eigenen Media Server / NAS stets online verfügbar halten zu müssen.

Viele Besitzer eines Media-Servers oder einer leistungsfähigen NAS kennen Plex als einen Anbieter von Streaming Lösungen für den Heim PC oder den Smart-TV. Nun verkündet Plex auf seinem Blog eine Kooperation mit Amazon um Plex-Kunden dabei zu unterstützen Ihre Video-Inhalte direkt aus der Amazon-Cloud streamen zu können.

Plex ist ein großartiges Tool um Filme, Musik und Photos auf nahezu jedem Gerät (PC, DLNA Streaming, Smart-TV, Smartphone, etc.) abspielen zu können, unabhängig davon ob man sich zu Hause oder auf Reisen befindet. Jedoch muss der Home-Server auf den Plex zugreift hierbei stets angeschaltet und online sein, damit dies funktioniert. Ein kurzer Stromausfall oder eine simple Unterbrechung am Router / Zwangstrennung reicht hierbei um den Zugriff auf die Daten unmöglich zu machen wenn man gerade unterwegs ist und remote auf seine PLEX Daten zugreifen möchte.

Plex Cloud soll das Problem lösen. "Plex Cloud eliminiert die Notwendigkeit die eigenen Dateien auf einem lokalen Plex Media Server hosten zu müssen und bietet somit die Möglichkeit eines jederzeit verfügbaren Home-Media Servers oder NAS. Soll sich doch Amazon mit Themen wie Stromausfällen, Dateifehlern oder Datenverlust oder Defekte an Festplatten auseinandersetzen. Unterm Strich können sie besser damit umgehen als wir alle.", so im offiziellen Blog von Plex nachzulesen.

Weiterlesen: Plex Cloud legt Eure Videos in die Amazon Cloud

Seagate - Optimierte Festplatten für den NAS - Einsatz

Seagate NAS Festplatten

Seagate Technologies präsentiert drei neue Festplatten Modelle für den Dauereinsatz in NAS-Systemen mit bis zu fünf Laufwerkseinschüben. Erhältlich sind die neuen NAS-Festplatten namens "NAS-HDD" in Kapazitäten von 2 TB, 3 TB und 4 TB und unterstützen SATA mit 6 Gbit/s: 

2 TB - ST2000VN000, 64 MB Cache, Einschaltzeit <17 S., Betrieb in Std. 8760, MTBF 1 Mio. Std. 

3 TB - ST3000VN000, 64 MB Cache, Einschaltzeit <17 S., Betrieb in Std. 8760, MTBF 1 Mio. Std. 

4 TB - ST4000VN000, 64 MB, Cache, Einschaltzeit <17 S., Betrieb in Std. 8760, MTBF 1 Mio. Std. 

Weiterlesen: Seagate - Optimierte Festplatten für den NAS - Einsatz