Paragon Drive Copy 14 Professional

Addressiert an PC-Nutzer und IT-Enthusiasten, welche bequemer, zügiger und sicher kompliziertere Operationen an den Partitionierungstabellen von Datenträgern durchführen wollen und dabei Daten oder Systeme auf eine zweite Festplatte umziehen bzw. virtualisieren wollen bietet der Hersteller Paragon mit der Version Nr. 14 von Paragon Drive Copy eine interessante Lösung. Die Software für die Spiegelung von Festplatten ist Windows 8.1 kompatibel und  unterstützt zudem UEFI-Konfigurationen in Windows-Systemen und anderen Rettungsumgebungen.

Die neue UEFI-Unterstützung von Paragon Drive Copy 14 bietet viele Vorteile. Eine der Eigenheiten von UEFI sind Probleme beim Verbinden mit einer anderen SATA-Schnittstelle - eigentlich eine Standardprozedur für ein bootfähiges Gerät – welche dazu führen können, dass sich Windows nicht mehr booten lässt. Das gleiche passiert auch bei dem Versuch, eine gespiegelte Systemfestplatte oder eine wiederhergestellte Festplatte zu starten. Zwar stellt Microsoft für Problematiken dieser Art zwar einige Lösungsansätze bereit, doch erfordern diese Anwendern ein gewichtiges Maß an Erfahrung ab. So zum Beispiel mit dem Einsatz von cmd-, diskpart- und bcdedit-Tools. Mittels Paragons Lösungsansatz für die UEFI-Unterstützung mit Drive Copy 14 gehören diese Kinderkrankheiten der Vergangenheit an. Durch die Anlage eines GPT-Systemlaufwerkes wird beim Wechsel der Festplatte oder dem Umzug auf eine neue Hardwareumgebung alles automatisch für den Nutzer erledigt

Paragon Drive Copy 14 Professional bringt  Flexibilität in das Kopieren und die Migration von Systemen. Die Software überträgt jede Software-Hardware-Kombination in jede gewünschte physische oder virtuelle Umgebung. Eine P2V-Anpassungsfunktion erlaubt hierbei das Anpassen von .vhd-Sicherungs-Images an die Anforderungen komplexer Aufgabenstellungen im Rahmen der Virtualisiertung. Zudem eignet sich das Programm als Kloning-Werkzeug.

Zu den Neuen und zentralen Funktionen von Drive Copy 14 gehören:

Windows-8.1-Unterstützung und eine neue grafische Benutzeroberfläche welche stark an die Kacheloberfläche von Windows 8 angelehnt ist.

Vollständige UEFI-Unterstützung.

Vollständig kompatibel mit Windows Storage Spaces.

 

Zuätzliche Programmfunktionen von Drive Copy 14 Professional:

  • Kopieren & Wiederherstellen auf Laufwerken mit unterschiedlichen Sektorengrößen: Inhalte z. B. von einer Festplatte mit 512-Byte-Sektorgröße lassen sich einfach auf eine Festplatte mit 4k-Sektoren kopieren bzw. wiederherstellen.
  • Migration OS zu SSD bietet die Übertragung von Windows-Betriebssystemen (ab WinXP) von einer konventionellen Festplatte auf eine SSD, auch bei geringerer Speicherkapazität.
  • Aktualisierte Funktionalität: Datei-Ausschlussverfahren. Hierbei lassen sich Dateien oder  Ordner von der Migration ausschließen, damit einzelnen Partitionen oder komplette Abbilder einer Festplatte auf der Zielfestplatte Platz finden
  • Migration von Betriebssystemen auf abweichende Hardwarekonfigurationen.

Gemäß Herstellerangaben ist Paragon Drive Copy 14 im Handel oder bei Paragon direkt für 29,95 € (inkl. Mwst.) erhältlich.