EMC - Logo

Weiterer Schritt zum Ausbau von Datenrettungen in der Cloud

Der Hersteller EMC hat, nur wenige Wochen nach der Übernahme des OpenStack Spezialisten Cloudscaling, nun auch das Unternehmen Maginatics sowie den Anbieter Spanning Cloud Apps übernommen. Maginatics ist ein Anbieter von unternehmensspezifischen Cloud Speicherlösungen die es Anwendern erlaubt zeitnah Daten zwischen privaten und öffentlichen Cloud-Plattformen zu bewegen, sowohl on-premise als auch off-premise (hier u.a. auch zu finden unter VMware SAN Plattformen). Der zweite seitens EMC übernommene Anbieter, Spanning Cloud Apps, bietet Cloud-basierte Dienstleistungen zur Datenspeicherung und Datenwiederherstellung speziell für Cloud-basierte Applikationen wie MS Office365, Google Apps oder Salesforce.

Maginatics CEO Amarjit Gil hierzu: "Dieser Schachzug wird EMC die Tür zu zahlreichen Weiterentwicklungen von bereits bestehenden Produkten innerhalb der EMC-Angebotspalette eröffnen und bietet EMC unter anderem auch die Möglichkeit völlig neuartige Produkte zu erstellen."

Gemäß EMC ist geplant die Technologie der übernommenen Unternehmen Maginatics und Spanning in bestehende EMC Produkte zu integrieren, hierzu gehören EMC Produktlinien im Bereich der Datensicherheit, Speicherung und Services. EMC verspricht sich dadurch eine stärkere Positionierung beim Einsatz von Hybrid-Cloud-Architekturen im Unternehmensbereich.

EMC ist nicht der einzige Anbieter von Speicherlösungen der sich durch stetige Zukäufe eine Stärkung des eigenen Cloud- und Datenwiederherstellungs-Portfolios verspricht. So kündigte diese Woche auch NetApp den Zukauf des Unternehmens Riverbed an, welcher es NetApp ermöglicht speicheroptimierte und verschlüsselte Disaster Recovery und Backup-Möglichkeiten für on-premise und cloud-basierende Plattformen anzubieten.