Rocstor Amphibious 7XDer US-Hersteller Rocstor präsentiert mit dem Amphibious 7X eine Sicherheits-Verschlüsselung mit Zwei-Phasen Authentifizierung im stoßfesten mobilem Gehäuse. Amphibious 7X ist das weltweit erste externe Festplatten-Laufwerk, welches über eine zwei-Phasen Authentifizierung und Hardware Verschlüsselung in Echtzeit verfügt.

Entworfen und entwickelt, um professionellen und anspruchsvollen Sicherheitsanforderungen gerecht zu werden. Amphibious unterstützt sowohl konventionelle, auf Ferro-Magnettechnik basierende Festplatten, als auch schnelle Solid State Drive "SSD"-Laufwerke. Amphibious ist so konzipiert, dass es sowohl bootfähig und bus-powered, als auch kompatibel mit MS Windows, Macintosh- und Linux-Umgebungen ist.

Rocstor Amphibious 7X Mobile


Innerhalb des Amphibious ist eine der am sichersten und modernsten Harwarebasierenden-Verschlüsselungsalgorythmen integriert. Das kryptographische Verschlüsselungs-Modul enthält Funktionen wie den Advanced Encryption Standard-Algorithmus AES-256 Bit. Die auf der Festplatte enthaltenen Daten werden hierbei in Echtzeit verschlüsselt, so dass praktisch kein Zeitverlust in Ver-und Entschlüsselung der Daten entsteht. Der hierbei für die Verschlüsselung eingesetzte Chipsatz des Amphibious trägt Zertifizierungen des NIST und hat den FIPS-Level 2 für das Kryptographie-Modul, seitens der US-Behörden erhalten. Der Datenzugriff am Amphibious erfolgt durch eine einmalige und sichere Smartcard- und Passwort (PIN-Nummer)-Eingabe, die für den Authentifizierungsvorgang eingesetzt wird.

Ein einzigartiges Feature des Amphibious 7X Mobile ist die integrierte Tastatur, welche eine direkte PIN-Eingabe am Gerät erlaubt. Der Vorteil im Vergleich zur Authentifizierung über Notebooks oder Desktop-PCs ist, dass ein potentielles abfangen von Passwörtern z.B. durch Keylogger-Software gänzlich umgangen wird. Zusammen mit der vollständigen Festplatten-Verschlüsselung und der zusätzlichen Authentifizierung über eine Smart Card zählt das Amphibious 7X Mobile somit zu den momentan sichersten mobilen Laufwerken für Security-Manager innerhalb der IT-Branche.

Für den Einsatz innerhalb des Rocsecure Amphibious 7X Mobile können entweder konventionelle SATA-Festplatten oder SSD verwendet werden. Die Daten werden hierei ohne Zeitverlust in Echtzeit auf das Laufwerk geschrieben. Für die Verschlüsselung der Laufwerksdaten wird weder eine Software, noch ein spezieller Treiber benötigt. Zudem ist Amphibious komplett betriebssystemunabhängig und kann somit unter jedem System eingesetzt werden, welches auch externe Festplatten unterstützt.

Ein Zugriff auf die unverschlüsselten Laufwerksdaten ist nur dann möglich nachdem sich der Benutzer korrekt authentifiziert hat und auch nur solange möglich wie das Laufwerk nach Authentifizierung eingeschaltet bleibt.

Leistungsdaten:
  • AES-256 Bit Verschlüsselung
  • Echtzeit-Verschlüsselung auf Hardwarebasis
  • CBC Modi
  • Zwei-Phasen Authentifizierung - Smartcard und Passwortschutz
  • Kryptografie-Chip ist NIST (National Institute of Standards and Technology) of USA und CSE (Communications Security Establishment) of Canada zertifiziert.
  • FIPS (US Federal Information Processing Standard) 140-2 Kryptografie-Zertifikat (FIPS In side)
  • Keine zusätzliche Software oder Treiberinstallation erforderlich. Plug´n Play.
Lieferumfang:
  • Stossfestes mobiles Gehäuse im Taschenformat
  • Bootbar
  • Stromversorgung direkt über den USB-Port (Bus-Powered)
  • Tragetasche
  • Beinhaltet SATA Festplatte ( bis zu 1TB) oder eine SSD-Festplatte, je nach Modell.
  • 1x USB 2.0 und 2 x FireWire 800 (400) -Anschluß
  • Übertragungsrate von bis zu 800 MB/ sek.
  • Kompatibel mit Windows® und Macintosh® Umgebungen
  • Alle notwendigen Kabel im Lieferumfang enthalten.