Viele IPhone Anwender berichten über Synchronisationsprobleme zwischen dem Outlook Kalender und Kontakten sowie dem Iphone. Diese Probleme äußern sich von heute auf morgen, indem eine Synchronisation der Daten plötzlich nicht mehr möglich ist. Zudem sind diese Probleme unabhängig von der Iphone Version und der jeweiligen Outlook Version zu betrachten.

Lösungen für diese Problematik gibt es einige und einige davon funktionieren, einige nicht. Es gibt jedoch auch einen "workaround" um dieses Problem in den Griff zu bekommen, welchen wir nachfolgend vorstellen möchten: 

Da die Synchronisation zwischen Google Calendar und dem IPhone bekanntlich sehr gut funktioniert, orientiert sich der "workaround" hierbei an genau diesem Umweg. 

Google Calendar synchronisation mit dem Iphone:

1. IPhone: Einstellungen > Mail, Kontakte, Kalendar> Konto hinzufügen > Anderes> Hinzufügen eines CalDAV Kontos

2. CalDAV Einstellungen: Serverformularfeld ausfüllen (www.Google.com) Benutzername (Googlemail Adresse) und Googelmail passwort hinzufügen. Next klicken, fertig. 

Die Synchronisation erfolgt wireless, demzufolge muss das Iphone hierbei für den Internetzugang über WiFi oder 3G angeschlossen sein. Das mag umständlich sein, stört jedoch nicht allzu sehr. Um mit dem Kalender offline arbeiten zu können, empfiehlt es sich Google Gears downzuloaden. 

Nun zu Outlook. Zunächst einmal sollten sichergestellt werden das die eingesetzte Outlook Version neuer ist als 2003. Hier Anleitung zur Einrichtung von Google sync . Hierbei wird ein kleines Tool runtergeladen, welches die Synchronisierungsaufgaben der Kalender nach Ihren Wünschen und Einstellungen übernimmt.  Der einzige Hacken hierbei ist die Erinnerungsfunktion. Wenn Outlook nicht läuft, so versucht Google calender sich zu synchronisieren und die Terminerinnerung bleibt so lange bestehen, bis Sie Outlook starten und auf "versäumt/ dismiss" klicken. Das ist definitiv etwas störend, jedoch gibt es schlimmers im Leben.

Die Outlook Kontakte zu synchronisieren ohne iTunes hierzu verwenden ist leider nur für Kunden möglich die eine Apple MobileMe subscription abgeschlossen haben. Das wäre nicht weiter problematisch, wenn dieser Service kostenlos angeboten würde, wird er jedoch leider nicht, denn der MobileMe Service kostet $99 das Jahr und fällt gelgentlich ganz gerne einmal aus. Geschäftskunden deren Unternehmen die Premium Edition der Google Apps verwenden können Ihre Kontakte direkt mit Outlook synchronisieren. 

Outlook Kontakte: CSV export der Outlook Kontakte und Import in Google Contacts

Hierbei startet man einen export der bestehenden Outlook Kontakte in eine csv datei. Hiernach wird die csv datei in google contacts importiert. Hier findet sich eine Anleitung für den Import zu gmail, die Vorgehensweise für google contacts ist hierbei jedoch nahezu exakt gleich. 

Um die Kontakte nun auf das iPhone zu bekommen muß die App "SyncInaBlink" für umgerechnet 4.99$ erworben werden. SyncInaBlink funktioniert wirklich gut und führt die IPhone Kontakte mit den Google Kontakten zusammen. Bei der Erst-Synchronisierung beansprucht dieser Vorgang etwas Zeit, je nach Kontaktvolumen, danach jedoch arbeiten die folgenden Synchronisierungen blitzschnell, auch auf dem iPhone 4.