Je stärker man sich mit der kostenlosen Wiederherstellungssoftware "Wise Data Recovery" beschäftigt umso schlechter wird man den Eindruck los, dass das Programm "Recuva" vom Hersteller Piriform bei der Programmierung wohl so etwas wie eine Vorbildfunktion inne hatte. Jedenfalls ähneln sich die beiden Programme im Vergleich nicht nur aufgrund ihrer "Ampelfunktion".

Wise Data Recovery 3.02 Beta

Beim Bearbeiten von Dateien, Ordnern und der Datenstruktur und Organisation im Allgemeinen, kann im Eifer des Gefechts schon mal was "daneben gehen". So kann es recht schnell passieren, dass man versehentlich einen falschen Ordner löscht oder unbemerkt eine Datei zum löschen markiert die man eigentlich nicht löschen wollte.

Für solche und ähnliche Fälle ist es immer sehr praktisch eine Software zur Datenwiederherstellung zur Hand zu haben und für genau diesen Einsatzzweck existieren bereits vielzählige Programme. Wise Recovery sucht hierbei jedoch einen anderen Ansatz. Das Programm setzt auf einfache Bedienbarkeit und wendet sich somit primär an Anwender, die mit Begrifflichkeiten wie "Raw" oder "Tiefen-Scans" nicht sehr viel anzufangen wissen.

Das Programm ist völlig kostenlos und der Datenwiederherstellungsprozess ist sehr einfach. Die kostenlose Software zur Datenrettung ist frei von jeglichen Optionen, die konfiguriert werden müssten. Lediglich der nach verloren gegangenen Dateien zu scannende Datenträger muss seitens des Nutzers ausgewählt werden, den Rest macht Wise Recovery automatisch.

Die Resultate des Scans werden zügig angezeigt, der tatsächlich Zeitaufwand zur Wiederherstellung ist hierbei jedoch abhängig von der Geschwindigkeit und der Kapazität des jeweiligen zu scannenden Laufwerks.

Nach Abschluss des Scans lassen sich die Ergebnisse des Scans mithilfe einiger Filter durchsuchen. Innerhalb des Scanvorgangs erkannte Ordner werden hierbei im Rahmen einer Baumstruktur dargestellt, wie man es vom Windows-Explorer her kennt. Zudem lassen sich die Ergebnisse auch Alphabetisch sortieren.

Die Software eignet sich natürlich nur zum Einsatz auf Datenträgern die technisch einwandfrei in Ordnung sind. Zum reparieren der Festplatte bei technischem Defekt ist die Software (wie jede Rettungssoftware) untauglich, in solchen Fällen kann nur ein Labor weiterhelfen.

Dateien:
Wise Data Recovery v.3.02 Beta

Die Datenwiederherstellungs-Freeware Wise Data Reocvery 3.02 Beta kann man ganz gut mit dem kleinen Rettungsprogramm Recuva vergleichen. Das kleine Wiederherstellungsprogramm ist: 

  • komplett kostenlos
  • Rettet Daten wie Dokumente z.B. Word, Excel, txt usw.
  • Rettet Bilder und Fotos, z.B. .jpg, .png, .gif etc.
  • Rettet E-mail Daten, z.B. .eml
  • Erkennt und rettet Audio-, Video- und Archivdateien
  • Rettet Daten von portablen Speichermedien wie  ipod, Speicherkarten und MP3
  • Zeigt die Rettungswahrscheinlichkeit nach Scan in Form eines Ampelsystems an.

 

Lizenz GNU/GPL Webseite Homepage Datum 27.04.2012 Sprache  Englisch System  Windows Dateigröße 1.8 MB Download 641