Total Recovery Pro 8.1 von Farstone - Software zur Datenwiederherstellung


Total Recovery Pro 8Farstone, ein US-Softwarehersteller für Backup und Data-Recovery Lösungen, stellt mit Total Recovery Pro in der Version 8.1 seine neue Software zur Datenwiederherstellung vor. Mit dieser lassen sich E-Mails, Dokumente, Fotos oder Videos und weitere Daten nach Virus Angriffen, Festplatten-Fehler, Datenverlust und anderen unerwarteten Problemen wieder herstellen. Total Recovery Pro 8 ist hierbei jedoch nicht nur allein auf die Datenwiederherstellung und Datenrettung ausgelegt, die Software verfügt auch über umfassende Backup-Funktionen.

 

FarStone Total Recovery ist eine Software zur Datenspiegelung mit Data Recovery Optionen und hat einiges zu bieten. So unterstützt die Software den Anwender nicht nur durch eine handvoll von Backup und Anwendungen zur Datenwiederherstellung, sondern auch mit Funktionen zur rekonstruktionssicheren Datenlöschung im Rahmen des FileShreddings und durch Passwort-Recovery Optionen. Ein weiterer Pluspunkt von Total Recovery Pro 8 sind die leistungsstarken Planungsfunktionen von Programmabläufen, doch auch hier ist nicht immer alles Gold was glänzt, denn es fehlen mitunter auch einige nützliche Apps.
Die größte Stärke von Total Recovery liegt im Bereich der Backup-Funktionen. Diese erlauben eine Vielzahl von Variationen zur Datenspeicherung, inklusive der der Erstellung von Inkremental- und Voll-Backups. Die Datenspiegelung funktioniert hierbei denkbar einfach, insbesondere durch die Möglichkeit der Datenspiegelung durch einen einzigen Mausklick. Der Einsatz dieser Applikation erlaubt es auch Daten zu sichern, die im Moment der Datensicherung in Benutzung des Systems sind, dies erleichtert den Einsatz von Total Recovery in der täglichen praxis ungemein, da man sich nicht erst durch unzählige Informationsfenster klicken muß auf denen man gebeten wird, diese oder jene Applikation zu schließen um mit dem Backup fortfahren zu können.

Die Cloning-Funktion von Total Recovery erlaubt die Datenspeicherung von einzelnen Dateien, Ordnern oder des kompletten System auf einer Vielzahl von Speichermedien. So lassen sich Daten direkt auf CD- und DVD-Rom, Netzwerke, FTP sowie USB-Laufwerke und natürlich auch auf lokale Festplatten speichern. Zudem bietet die Software auch die Möglichkeit der Datenverschlüsselung, denn es besteht die Option die gesicherten Daten unter Verwendung einer AES-Verschlüsselung zu chiffrieren. Dies beugt dem unautorisierten Zugriffen Dritter vor und erhöht somit den Datenschutz nach Backuperstellung.

Jedoch gibt es auch einige Funktionalitäten die wir bei Total Recovery schmerzlich vermissen. Z.B. dass man keine spezifischen Informationen für jedes Backup hinterlegen kann (wie z.B. EAN-Code-Nr., fortlaufende Backup-Nummerierungen, etc.)

Die Software von Farstone bietet eine Vielzahl an Werkzeugen zur Datenwiederherstellung und Datenrekonstruktion an. Die universelle Datenwiederherstellung erlaubt die Datei-, Ordner- oder systemspezifische Datenwiederherstellung auf den selben oder einen neuen Computer. Auch die Erstellung einer virtuellen Maschine, zur Aufnahme der zurückgespielten Backup-Daten ist möglich.

Total Recovery bietet auch die Möglichkeit verlorene oder vergessene Windows Passwörter wiederherzustellen. Mit einigen wenigen Mausklicks lassen sich hierdurch die entsprechenden Windows Passwörter rekonstruieren. Das ist nicht nur extrem praktisch, es spart auch Zeit und hält den Frustrationsfaktor im Falle eines Verlusts des Windows-Passwortes entsprechend gering.

Auch umfangreiche Optionen zur Planung von Backupaufgaben werden seitens der Software angeboten. Hierbei lassen sich spezielle Startzeiten Datensicherung definieren und auch bei erfolgreicher Erstellung des Backups, bzw. bei Problemen bietet Total Recovery einige Benachrichtigungsfunktionen, z. B. über E-Mail.

Die Bedienung und Benutzerführung des Programms ist denkbar einfach gehalten. Die Programmierer setzen hierbei stark auf die Ikonisierung von Programmfunktionen und Sektionen. Alle entsprechenden Prozesse sind klar beschrieben, so dass sich Musik, Videos, Bilder und E-Mail-Postfächer sowie andere Daten denkbar einfach sichern lassen.

Was auf dem "Papier" zunächst einmal auf den ersten Blick vielversprechend aussieht offenbart jedoch in einigen englischsprachigen Internetforen jedoch auch einige Schattenseiten. So beschweren sich u.a. auf dem englischsprachigem Forum von CNet etliche Nutzer über einen mangelhaften bis ungenügenden Support seitens des Herstellers Farstone.

Die wichtigsten Funktionen von Farstone Total Recovery 8 im Überblick:

  • Windows Komplettsicherung und Datenwiederherstellung mit nur einem Mausklick
  • Datenwiederherstellung von Dateien, Ordnern sowie dem Betriebssystem und den Applikationen
  • Kopierfunktion unterstützt unterschiedliche das Kopieren auf unterschiedliche SSD- und Festplattenkapazitäten
  • Datenlösch- und Datenshredding-Funktion basierend auf Militärstandards, sowie Windows Passwort Wiederherstellung
  • Universelle Wiederherstellungsfunktionen, EFI / UEFI Unterstütztung sowie GPT / Dynamische Plattenspeicherung
  • Bietet Support für VMware und Hyper-v P2V
  • Automatische Funktionen inklusive zeitversetzter Datenspeicherung und Verschlüsselung.
  • Unterstützte Betriebssysteme

    Windows 7 (32 & 64-bit)

    Windows Vista (32 & 64-bit)

    Windows XP (32 & 64-bit)

    Speichert Daten auf nachfolgenden Datenträgern

    Internal Hard Drive, External USB Hard Drive, USB Flash, SSD (Solid State Drive), Firewire (IEEE 1394) Device

    Network Share Folder, Network Drive, NAS (Network Attached Storage), iSCSI, and iPSAN Storage

    RAID 0/1/5/10/JBOD Disk Array

    CDR/RW and DVD+-R/RW

    FTP Offsite Backup